Qualitätsmanagement –
so arbeiten wir!

Ebenso wie mit unseren Kunden setzen wir in der Zusammenarbeit mit unseren externen Dienstleistern auf eine partnerschaftliche Teamarbeit. Diese schafft Einsatzbereitschaft von Spitzenkräften und ist somit die Basis dafür, dass die Arbeitsweise, für die die BENDER & PARTNER MANAGEMENT GMBH bekannt ist, nämlich die Lieferung hoher Qualität auch unter extremen Bedingungen, erst möglich ist.

Qualitätsziel Nr. 5 von
BENDER & PARTNER

Als Lieferant für die Automobilindustrie wurden wir schon früh angehalten, uns mit dem Thema Qualitätsmanagement auseinanderzusetzen und unsere Zertifizierung zu erreichen. Hier ein paar Stichworte zur Entwicklung:

  • 1986: Einführung erster Qualitätskriterien mit der Installation eines integrierten Auftragsabwicklungssystems; kontinuierliche Weiterentwicklung
  • 1996: Erlangung des Qualitätszertifikats DIN EN ISO 9002
  • 2001: Anpassung der bestehenden Zertifizierung an die Norm DIN EN ISO 9001:2000
  • 2008: Weiterentwicklung des Qualitätsmanagement-Systems gemäß DIN EN ISO 9001:2008
  • seit 2013: Mitglied des Verbands Qualitätssprachendienste Deutschlands e.V. (QSD)

Die Umsetzung der theoretischen Anforderungen muss intern und extern erfolgen.
Intern bedeutet dies:

  • Festlegung von Normen zur einheitlichen Bearbeitung aller Prozesse
  • Dokumentation aller Prozesse zur Gewährleistung der Nachvollziehbarkeit
  • Analyse potentieller Fehlentwicklungen und Erarbeitung von Gegenmaßnahmen
  • Qualitätskontrolle und konsequente Verfolgung von Qualitätsabweichungen
  • Erkennung und Behebung von Abweichungen im Tagesgeschäft
  • regelmäßige interne Besprechungen

Die externe Umsetzung betrifft den Kontakt zu unseren Kunden, in erster Linie jedoch unsere freiberuflichen Kolleginnen und Kollegen:

  • Hochschulausbildung oder gleichwertiger Abschluss
  • Erfahrung bzw. Spezialisierung in einem oder mehreren Fachgebieten als Eingangsvoraussetzung für freiberufliche Kollegen
  • absolute Vertraulichkeit hinsichtlich Dokumenten und Informationen
  • Einbeziehung unserer freiberuflichen Kollegen in unsere Qualitätsansprüche und Verpflichtungen
  • Ermittlung der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit

Projektverwaltung für Sprachdienstleister

Für die Projektverwaltung verwenden wir T.O.M. („Translator‘s Office Manager“), ein Programm, das auf die speziellen Bedürfnisse von Sprachdienstleistern zugeschnitten ist. In enger Zusammenarbeit mit dem Anbieter wurde das vielseitige und effiziente Programm auf die speziellen Wünsche und Erfordernisse von BENDER & PARTNER angepasst und erleichtert in großem Maße die Auftragsabwicklung und –dokumentation. Dabei gewährleistet das Programm gleichzeitig die im Rahmen des Qualitätsmanagements geforderte Nachverfolgbarkeit von Vorgängen.